Communication as an Ambassadors Challenge and Resource

Anhand des Gleichnisses des Pharisäers und des Zöllners (Lk 18, 9-14) klärte Ratsmitglied Birgit Sendler-Koschel über die gleichzeitige Wichtigkeit von Sender und Empfänger, Ursachen für kulturell bedingtes (Miss-) Verständnis und die Deutung von Zeichen und Codes in Kommunikationsprozessen auf. Insbesondere Lehrerinnen und Lehrer seien „Brückenbauer“ für den Ausbau individueller und kultureller Deutungshorizonte.
Annette Scheunpflug ergänzte die Erläuterungen mittels dreier Kommunikationsübungen zur Aufnahme von Gesprächen, gewaltfreier Kommunikation und dynamischer Kommunikation.

 

Präsentationen:

Building Bridges by Communicating_Birgit Sendler-Koschel
/Building_Bridges_by_Communicating_Birgit_Sendler-Koschel.pdf
1,1 MiB
Communication Training_Annette Scheunpflug
/Communication_Training_Annette_Scheunpflug.pdf
761,6 KiB

 

Eindrücke: