815</span> Teilnehmende weltweit
Vernetzen Sie sich weltweit in der
evangelischen Bildungslandschaft!
815 Teilnehmende
weltweit

NEU: Digitale Friedensausstellung

15 Schulgruppen aus neun Ländern und vier Kontinenten sind dem Aufruf zur Mitmach-Aktion zu Frieden und Unfrieden an evangelischen Schulen weltweit gefolgt und haben kreative und inspirierende Videos, Gedichte und Texte erarbeitet. Seht sie euch an!

 

Willkommen bei GPENreformation!

Das Global Pedagogical Network – Joining in Reformation, kurz GPENreformation, ist ein internationales Netzwerk evangelischer Schulen und Hochschulen sowie von Verbänden, Vereinen und Organisationen, die diese unterstützen. Verbunden durch die gemeinsamen Wurzeln in der Reformation finden Einrichtungen verschiedenster protestantischer Denominationen hier Kontakt zueinander. Ziel ist, weltweit von- und miteinander zu lernen, gute Bildung zu entwickeln und weltweite Solidarität zu leben.

News


Presbyterian Church of Kabuga transforms schools

Presbyterian Church of Kabuga transforms schools

Students achieving perfect scores on Rwanda’s national school exams by Ndayizeye Munyansanga Olivier | Mission Crossroads Nursery school students wait to plant their trees. (Photo by Ndayizeye Munyansanga Olivier) BUTARE, Rwanda — The Presbyterian Church of Kabuga, Rwanda, has two primary schools — Kabuga (with 310 … › Weiterlesen

Neuer IMPEQ Newsletter

Das “ International Master Program in Educational Quality“ (IMPEQ) der Otto-Friedrich-Universität Bamberg gibt seinen neuen Newsletter heraus. Während die dritte IMPEQ-Kohorte ihren Abschluss feierte, starteten 23 neue Studierende aus 7 Ländern im Masterprogramm. Lesen Sie über ihre Erfahrungen, das Bamberger Team in Ruanda und wie … › Weiterlesen

GPENreformation-Weihnachtsaktion: Unterstützt das Institut Majengo beim Bau neuer Klassenzimmer!

GPENreformation-Weihnachtsaktion: Unterstützt das Institut Majengo beim Bau neuer Klassenzimmer!

Das Institut Majengo ist eine Sekundarschule mit 1.260 Schülerinnen und Schüler in Goma in der DR Kongo – in einem Land, dessen sozial-politische Situation aufgrund der konfliktträchtigen Geschichte nach wie vor instabil ist. Gerade in Goma beherrschen ökonomische Probleme sowie die Verbreitung des EBOLA-Virus das … › Weiterlesen

on the move for Protestant communities of peace