Membre de base

Wilhelm-Löhe-Schule

Ce texte est disponible seulement dans la langue dans laquelle il a été envoyé.
Merci pour votre compréhension.

Die staatlich anerkannte Wilhelm-Löhe-Schule versteht sich als evangelisch-kooperative Gesamtschule. Unter einem Dach werden ca. 2000 Schülerinnen und Schüler von etwa 190 Lehrerinnen und Lehrern von der Grundschule, über die Mittel- oder Realschule bis hin zur Fachoberschule bzw. zum Gymnasium unterrichtet.

Das Motto der WLS « Miteinander leben, lernen, glauben im Spielraum christlicher Freiheit » prägt das Schulleben und befördert eine offene Atmosphäre in der Schüler, Lehrer und Eltern verantwortungsvoll zusammenarbeiten, um auch in schwierigen schulischen oder persönlichen Situationen gemeinsam Lösungen zu entwickeln.

Die Schule bietet über den Unterricht hinaus vielfältige Möglichkeiten sportlich, musikalisch oder künstlerisch aktiv zu sein.
Ein breit gefächertes Fahrtenprogramm ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, ihren Horizont zu erweitern.
Zentrum des Schulhauses ist die große Aula mit ca. 600 Sitzplätzen. Dort finden die wöchentlichen Schulversammlungen, Konzerte, Theaterdarbietungen, Schüler- und Lehrerversammlungen oder auch überregionale Veranstaltungen statt. An diesem Ort erleben Schüler, Eltern und Lehrer immer wieder das, was die Schule auszeichnet: Gemeinschaft, Engagement und Offenheit.

La Wilhelm-Löhe-Schule, une école protestante et coopérative (environ 190 enseignants et 2000 élèves), est une institution reconnue par l’Etat qui comprend l’école primaire, le collège, le lycée et le lycée professionnel (Grundschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium und Fachoberschule).

La devise de la WLS “Vivre ensemble, apprendre ensemble, croire ensemble dans le contexte de la liberté chrétienne” caractérise la vie de l’école et crée une atmosphère ouverte qui permet aux élèves, aux enseignants et aux parents, conscients de leur responsabilité, de coopérer et de trouver ensemble des solutions aussi pour des difficultés scolaires ou personnelles.

A côté des cours, l’école offre une multitude d’activités sportives, musicales ou artistiques.
Un programme élaboré d’excursions et de voyages sert à élargir l’horizon des élèves.
Le centre du bâtiment est l’amphithéâtre (salle des fêtes) (600 places environ). C’est l’endroit pour les réunions hebdomadaires des élèves et des enseignants, pour des concerts, des représentations de théâtre ou des manifestations interrégionales et c’est l’endroit où les élèves, les parents et les enseignants rencontrent toujours cette commmunauté, cet engagement et cette ouverture qui sont les traits caractéristiques de l’école.

Die staatlich anerkannte Wilhelm-Löhe-Schule versteht sich als evangelisch-kooperative Gesamtschule. Unter einem Dach werden ca. 2000 Schülerinnen und Schüler von etwa 190 Lehrerinnen und Lehrern von der Grundschule, über die Mittel- oder Realschule bis hin zur Fachoberschule bzw. zum Gymnasium unterrichtet.

Das Motto der WLS « Miteinander leben, lernen, glauben im Spielraum christlicher Freiheit » prägt das Schulleben und befördert eine offene Atmosphäre in der Schüler, Lehrer und Eltern verantwortungsvoll zusammenarbeiten, um auch in schwierigen schulischen oder persönlichen Situationen gemeinsam Lösungen zu entwickeln.

Die Schule bietet über den Unterricht hinaus vielfältige Möglichkeiten sportlich, musikalisch oder künstlerisch aktiv zu sein.
Ein breit gefächertes Fahrtenprogramm ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, ihren Horizont zu erweitern.
Zentrum des Schulhauses ist die große Aula mit ca. 600 Sitzplätzen. Dort finden die wöchentlichen Schulversammlungen, Konzerte, Theaterdarbietungen, Schüler- und Lehrerversammlungen oder auch überregionale Veranstaltungen statt. An diesem Ort erleben Schüler, Eltern und Lehrer immer wieder das, was die Schule auszeichnet: Gemeinschaft, Engagement und Offenheit.